langhard.com - Family Blog

Home Twitter Contact me RSS
formats

iPad mini Werbespot zum Start des Verkaufs

Pünktlich zum Verkaufstart gestern (02. Nov 2012) lanciert Apple einen neuen Werbespot für den kleinen Bruder des iPads. Deutlich zu erkennen ist dabei der Grössenunterschied, welcher durch das Nebeneinanderliegen der beiden Tablets dargestellt wird.
Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Werbevideo.

 

 

formats

iOS Version 6.0.1 freigegeben

Apple veröffentlicht heute die iOS Version 6.0.1. Das Update dient zur Behebung diverser teils durch iOS 6 verursachte Bugs. Anbei eine Liste:

  • Behebt die fehlerhafte Anzeige von Horizontalen Linien auf der Tastatur
  • Bessert die zeitweise auftretende Fehlfunktion des LED Blitzes aus
  • Behebt Probleme mit eingebunden Exchange Konten
  • Schliesst eine Sicherheitslücke in Bezug auf Apples Passcode App
  • Integriert die Möglichkeit die Nutzung des Mobilfunknetzes für iTunes Match zu aktivieren bzw. deaktivieren
  • Behebt gewisse Verbindungsprobleme bei der Nutzung von WPA2 verschlüsselten WIFI Netzwerrken unter iPhone 5 und dem neusten iPod Touch

Das Update ist 42 MB gross.

iOS Update 6.0.1

formats

Homebutton defekt – was nun?

Der Albtraum trifft ein – wir haben davon gehört, doch nie hätten wir damit gerechnet, dass es uns trifft!
Nach (hoffentlich) langjährigem guten Dienst, stellt unser Homebutton seine Arbeit ein. Egal wie fest wir drücken und pressen, es hilft alles nichts… Was nun?

 

 

Erst mal keine Panik – Virtueller Homebutton aktivieren

Als erste Massnahme empfiehlt es sich, den seit iOS5 implementierten virtuellen Homebutton einzuschalten. Dies bringt zwar keineswegs die intuitive Benutzung eines echten Homebuttons zurück, aber bis die Reparatur oder Austausch von statten geht ist er der neue beste Freund!

Unter Einstellungen – Allgemein – Bedienungshilfen – AssistiveTouch den Schalter auf Ein stellen.
Nun kriegt man einen neuen Button auf seinen Bildschirm, welcher sich über jegliche Applikationen legt, sich frei verschieben lässt und halbtransparent wird, sobald er nicht benötigt wird.

 

 

Wird der Button gedrückt, öffnet sich ein Layer über der aktuellen Ansicht mit mehreren Auswahlmöglichkeiten. Unter anderem auch der begehrte Homebutton.

 

 

Mein Gerät ist noch unter Garantie – wie geht es nun weiter?

Das Gerät ist noch unter Garantie? Grossartig. Der Fall sollte schnell behoben werden. In einem Apple-Store sollte das Gerät ohne Problem ausgetauscht werden. Vorher ein Backup per iCloud oder über iTunes machen! Wem der direkte Weg zum Store zu umständlich ist, kann auch die weiter unten beschrieben Neukalibrierung des Buttons zuerst noch ausprobieren.

Mein Gerät ist nicht mehr unter Garantie – wie geht es nun weiter?

  • Der Offizielle Weg über Apple

Wer in den Apple-Store fährt mit einem Gerät ohne Garantie und um den Austausch des Buttons verlangt, wird wahrscheinlich enttäuscht werden. Nach meinen aktuellen Kenntnissen repariert Apple diesen Mangel nicht. Jedoch ist ein Austausch des Gerätes gegen ein sog. “Refurbished” Gerät oft möglich. Hierbei handelt es sich um eine von Apple erneuertes, nicht neues Gerät, welches bei solchen Reparaturanfragen zu einem günstigeren Preis als der Neupreis des Geräts erworben werden kann. Bei Refurbish-Geräten scheint zumindest das komplette Gehäuse neu zu sein. Die inneren Teile werden wohl von eingeschickten Garantiefällen wiederverwendet.

  • Die Zahnbürstenmethode – Auch ein Homebutton sollte sich vor Karies in Acht nehmen!

Die meisten iOS Device Nutzer putzen sich wohl die Zähne am Abend. Nur einige von ihnen putzen auch ihrem Homebutton die ‘Zähne’. Wie zahlreiche Blogbeiträge im Netz berichten, scheinen die feinen Borsten einer Zahnbürst durchaus dazu in der Lage zu sein, zwischen Homebutton und Geräteoberseite zu gelangen und Staub und Schmutz unterhalb des Buttons zu entfernen. Einige Nutzer empfehlen explizit eine elektrische Zahnbürste, meiner Meinung nach sollte es die gute alte Handzahnbürste jedoch auch tun.

  • Die Staubsaugermethode – Schatz wo ist unser Staubsauger?

Ähnlich wie bei der Zahnbürstenmethode geht es auch hier darum, den Staub und Schmutz, welcher den Homtebutton zum erliegen bringen kann wieder zu entfernen. Diesesmal jedoch mittels Vakuum. Der Staubsauger wird möglichst bündig auf den Homebutton sowie gegen den Dock-Connector gehalten und in Gang gesetzt.

 

  • Neukalibrierung – Wahrscheinlich nur Voodoo

In manchen Fällen soll eine “Neukalibrierung” des Homebuttons helfen, den Button im Alltag wieder normal benutzen zu können. Dies ist meistens dann der Fall, wenn der Button zwar noch teilweise funktioniert, aber einige Betätigungen einfach verschluckt bzw. auslässt. An vielen Orten wird die hier beschriebene Anleitung als Blödsinn bezeichnet. Ich selbst habe nicht den Eindruck, dass dieses Vorgehen den Button neu kalibriert. Vielmehr scheint es eine Funktion zu sein, welche im Hintergrund laufende Apps beendet. Da es jedoch viel positives Echo auf dieses Vorgehen gibt im Netz, denke ich es kann nicht schaden, es einfach einmal auszuprobieren.

  • Einstellungen öffnen
  • Den Ausschalt Button drücken, bis der Ausschalten-Slider erscheint
  • Nun den Homebutton so lange gedrückt halten, bis der Ausschalten-Slider wieder verschwindet.
  • Der Vorgang ist damit abgeschlossen

 

  • Die Alkoholmethode – Nur für besonders Mutige

Eine weitere, im Netz kursierende Methode für eine rasche Heilung des Homebuttons beschreibt folgende Methode. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich diese Methode nicht selbst ausprobiert habe und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich es tun würde. Evtl. nur bei wirklich alten Geräten, welche sonst sowieso nicht mehr repariert worden wären. Es ist zudem darauf hinzuweisen, dass diese Methode eher dann zu Erfolg führt, wenn der Homebutton seinen Dienst eingestellt hat, weil er verdreckt bzw. verstaubt ist.

  • Reinen Alkohol besorgen in der nahegelegenen Apotheke (>99%)
  • Das Gerät ausschalten.
  • Einige Tropfen (Sehr sparsam!) auf den Homebutton geben
  • Den Button mehrere Male drücken, so dass die Flüssigkeit in die Ritze zwischen Button und Gerät eindringen kann
  • Mindestens 24 Stunden warten, damit der Alkohol vollständig verdunsten kann bevor das Gerät wieder eingeschaltet wird

Von anderen Flüssigkeiten wie beispielsweise Benzin anstatt Apotheken-Alkohol ist abzuraten, da sich dadurch Rückstände bilden können, welche dem Gerät schaden. Andere Homebutton-geplagte iPhone Nutzer haben jedoch eine positive Rückmeldung bei der Nutztung von WD40 gegeben.

 

  • Den Homebutton selbst tauschen – Für die Bastler unter uns

Wenn alles andere nichts mehr hilft, ist eine weitere Möglichkeit, den Homebutton selbst auszutauschen. Dies eignet sich jedoch nicht für jeden. Ein gewisses Mass an Erfahrung mit Computer / Elektronik ist hier sicher hilfreich. Ebenso ist eine dies nichts für Leute, welche feinmotorische Vorgänge eher meiden. Dieses Vorgehen konnte ich bereits mit Erfolg abschliessen. Der Austausch an einem iPhone 4 hat mich ca. 15.- CHF oder 12.- EUR an Material und Werkzeug, sowie zwei Stunden Arbeit gekostet. Ein paar Fakten zum Selbsttausch.

  • Man benötigt einen neuen Homebutton. Dieser Unterscheidet sich zwischen den Geräten!
  • Man benötigt spezielles Werkzeug! Verschiedene Schraubenzieher, sowie Plastikwerkzeug zum Entfernen diverser Hardware-Teile
  • Die Anleitung zum exakten Ein- und wieder Ausbau gibt es bei. Am besten in der Search-Bar nach dem jeweiligen Gerät suchen und dann auf “Repair Manuals” klicken.
  • Genügend Zeit ist einzurechnen. Für eine Erstmaligen Austausch ca. 1.5 bis 2 Stunden
  • Shops welche das Material anbieten gibt es wie Sand am Meer – Wer Google nutzt wird fündig werden.

 

Wer im Netz sucht wird sicher weitere mögliche Wege finden, den defekten Homebutton wieder funktionstüchtig zu machen. Nicht jede Methode ist für jeden geeignet. Daher ist es sicher besser, vorher gut abzuwägen, wie vorgegangen werden soll.

formats

Objective-C – Website in Safari öffnen

Code Snippet: Objective-C
Getestet unter: iOS5 / iOS6
ARC: Ja
Frage: Wie öffnet man eine Website in Safari mit einer bestimmten URL?
(Verlässt die App!)
Antwort:
Framework
//Keine Einbindung eines Frameworks benötigt
header.h
//Nichts zu implementieren
mainfile.m
//Code Um die Website zu öffnen
NSURL *url = [ [ NSURL alloc ] initWithString: @"http://www.langhard.com" ];
[[UIApplication sharedApplication] openURL:url];

formats

Tab bar icons für das kleine Budget!

Wer Apps für iOS entwickelt, ist bestimmt schonmal darüber gestolpert dass er icons für die Tab bar benötigt. Die Tab bar ist ein beliebtes Strukturelement für Apps, welches vorgefertigt mit xCode kommt und nur noch mit schönen icons versehen werden will.

Leider sind App-Entwickler nicht immer die besten App-Designer. Auf wen dies zutrifft, der sollte einen Blick in die folgende Link-Liste werfen.
Hier findet man hunderte, schöne, von Designern erstellte Tab bar icons.
Viele Designer bieten ein Grundpacket gratis an und bezahlen muss nur, wer das volle Packet haben will. Schaut es euch an!

Die Tabbar icons von http://www.app-bits.com/

http://www.app-bits.com/free-icons.html
http://glyphish.com/
http://www.glyfx.com/products/free_iphone.html
http://www.billybarker.net/350-mobile-app-icons-for-developers/
http://www.tabsicons.com/classic/#tabs_free
http://blog.twg.ca/2009/09/free-iphone-toolbar-icons/

formats

Apple lädt ein – 12. September 2012

Der lange spekulierte Termin für das nächste Apple ‘Special Event’ ist nun definitiv.
Apple lädt ein für den 12. September 2012 und wirft zusammen mit der Einladung gleich neue Kohle ins Feuer betreffend dem Namen für das neue iPhone.
Man beachte den Schatten, welcher die Zahl 12 da wirft…