langhard.com - Family Blog

Home Twitter Contact me RSS
formats

Rundtour Tag 3/5 – Die Longnecks

Nach zwei vollgepackten, turbulenten Tagen war heute ein eher ruhiges Tagesprogramm angesagt. Nach dem Morgenessen (zwei Scheiben Toast und dazu Früchte) tuckerten wir zu unserem ersten Halt, einem Longneck-Dorf in der Nähe von Thaton.

20121122-222030.jpgFarmerhütte unterwegs zum Longneckdorf

20121122-222851.jpgSpiderman

Die Longnecks sind Frauen, welche goldene und Silberne Ringe um den Hals, Arme und Beine tragen. Man nimmt an, dass die Longneck-Ringe früher zum Schutz vor Tierbissen getragen wurden. Es gibt auch viele andere Gerüchte und Legenden. Fakt ist, dass die Longnecks die Ringe heute nur noch aus ökonomischen Gründen tragen. Ihr vagantes Aussehen lockt zahlende Touristen wie uns in Scharen in Ihre Dörfer. Vor Ort werden zudem diverse Souvenirs wie handgewobene Tücher oder Holzschnitzereien verkauft.

20121122-232109.jpg

20121122-223213.jpg

20121122-223424.jpg

Vom Longneckdorf aus gings dann weiter zum Fluss Mae Kok. Hier trafen wir auf auf ein Lahu-Dorf. Die Schweine werden gehalten und gemästet bis entweder eine Schweinefleischbestellung eintrifft – dann gehts per Schiff nach Ciang Rai – oder ein Buddhist das Tier freikauft. Das freilassen von Tieren bringt nach der buddhistischen Religion Glück.

20121122-224745.jpg

Weiter ging es nun wieder per Boot, auf nach Chiang Rai! Etwas weniger entspannend dafür mit mehr Speed als auf dem Bambusfloos!

20121122-225903.jpg

20121122-230017.jpg

In Chiang Rai angekommen checkten wir nach einem weiteren Tempelbesuch in das wunderschöne Hotel La Luna Resort ein. Hier werden wir heute, sowie nach dem Tagesausflug morgen ins goldene Dreieck übernachten. Wir sind gespannt auf alles was noch kommt!

20121122-230730.jpgEnron Buddah im Haupttembel von Chiang Rai

comments powered by Disqus